Elbflorace auf der automobil

Vom 23. bis zum 25. März waren wir mit dem Formula Student Team der Hochschule Mittweida auf 16. Ausgabe der automobil in Dresden vertreten. Als lokaler Branchentreff von Autoindustrie, sowie Auto- und Zubehörhandel, bietet die Messe einen Einblick in aktuelle automobile Trends. Aber auch für Rennsportfans ist die Messe interessant. Seit mehreren Jahren ist der Motorsport ein fester Programmpunkt der automobil. Das diesjährige Motto „Motorsport – Faszination und Innovation“ stellte die technische Entwicklung des Rennsports in den Vordergrund.
Mit unseren drei Elbflorace-Boliden Arcus, Ardor und Areus konnten wir daher nicht nur auf die Formula Student und unser Hochschulteam aufmerksam machen, sondern leisteten auch einen Beitrag zum motorsportlichen Themenschwerpunkt. Damit während der drei Tage nicht alles graue Theorie blieb, zeigten Arcus und Ardor auf dem großen Außengelände der Messe, was in ihnen steckt. Beide Verbrennerfahrzeuge waren beim täglichen Showfahren ein echter Besuchermagnet. Zahlreiche interessante Gespräche und neu geknüpfte Kontakte rundeten ein gelungenes Messewochenende ab.
Einen besonderen Dank möchten wir an Herrn Prof. Dr. Prokop aussprechen. Der Inhaber des Lehrstuhls für Kraftfahrzeugtechnik an der TU Dresden übernahm für unseren Messebesuch die Schirmherrschaft.
Außerdem möchten wir uns auch bei der automobil und Herrn Tschernoster für die Organisation und Unterstützung bedanken.