Elbflorace auf der VIP

Am 24. Und 25. Oktober 2012 fand in Fürstenfeldbruck bei München der jährliche VIP-Kongress statt. Die von National Instruments veranstaltete Tagung bietet den Besuchern eine Plattform zum Erfahrungsaustausch, sowie zum Präsentieren neuer Produkte. Auch die drei von National Instruments gesponserten Formula Student Teams von der TU München, der TU Darmstadt und der TU Dresden. Wir, das Team Elbflorace, waren auf dieser Tagung mit unserem zweiten Elektrofahrzeug „Murph-E“ vertreten. In der „NI Boxengasse“ konnte sich jeder Besucher der Tagung die Fahrzeuge hautnah ansehen und Fragen zu diesen stellen. Immer wieder konnten wir mit den Fahrzeugdaten den Besuchern ein großes Lächeln ins Gesicht zaubern. Viele Fragen bezogen sich auf das in unserem Fahrzeug verbaute Single-Board Rio von National Instruments. Auf diesem wurden die gesamte Fahrzeugsteuerung sowie die Motorenregelung in LabView umgesetzt.

Im Anschluss an die VIP 2012 folgte der Dozenten- und Ausbildertag am 26. Oktober 2012. Hier trafen wir viele bekannte Gesichter der TU Dresden und konnten so auch unsere Kontakte zur Universität verbessern.

Vielen Dank an National Instruments für die Möglichkeit unseren Verein auf der VIP 2012 und dem Dozenten- und Ausbildertag zu präsentieren. Ein besonderer Dank geht an Marc Backmeyer, welcher unser Hauptansprechpartner bei National Instruments ist und uns mit vielen seiner Kollegen bekannt machte.

Wir freuen uns auf eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit und auf eine hoffentlich sehr erfolgreiche Saison zusammen mit unserem Premium Sponsor National Instruments.