Eine GFK-Form von Korropol

Das zentrale Element eines Rennwagens ist der Rahmen. In Dresden wird dieser bereits seit vielen Jahren als Monocoque entwickelt und gefertigt. Die Vorbereitung und Umsetzung bedarf viel Hilfe und oft auch Unterstützung aus der Industrie. Eine wichtige Rolle spielt auch in der aktuellen Saison die Firma Korropol, welche mit großem Know-How im Bereich des Formenbaus tätig ist. Sie unterstützt das Team Elbflorace schon lange Zeit mit Rat und Tat. So kam es, dass wir auch dieses Jahr eine Urform für unser Monocoque bei ihnen in Auftrag geben durften.

Am Mittwoch, dem 05.12.2012 war es dann soweit: Mit Stolz wurde die GFK-Formhälfte von den „Elbfloracern“ in Nickern entgegengenommen.
Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei der Firma Korropol für die Herstellung der neuen GFK-Form bedanken. Trotz Umbauarbeiten in der eigenen Firma nahmen sich Geschäftsführung und Mitarbeiter die Zeit uns zu unterstützen und einen großen Schritt auf dem Weg zum neuen Rennwagen zurückzulegen. Gern möchten wir die Zusammenarbeit in Zukunft fortsetzen um weiter auf das breitgefächerte Know-How der Firma Korropol zurückgreifen zu können. Vielen Dank.

Zurzeit werden in den beiden Formhälften die Sandwichmaterialien angepasst und mit den nötigen Inserts versehen. Ab kommende Woche wird dann laminiert. Vorher haben wir beide Formhälften miteinander verschraubt, so dass wir im späteren Prozess die Lagen einteilig legen können.