Fräsleistung durch Modellbau ROTH

Wie bereits in einigen Beiträgen zuvor angeführt, verwendeten wir diese Saison Formen aus GFK (Glasfaserverstärkter Kunstoff) zur Herstellung unseres Monocoques. Um diese Formhälften maßhaltig laminieren zu können, benötigten wir zwei getrennte Werkzeuge, die wir glücklicherweise aus dem letzten Jahr übernehmen konnten. Trotzdem mussten die Teile an einigen Stellen an die Gegebenheiten der aktuellen Fertigung angepasst und ein kompletter Aufsatz für eine der beiden Formen gefräst werden. Umso mehr freut es uns, dass uns dabei kurzfristig die Modellbaufirma ROTH unterstützte. Modellbau Roth bietet neben normalen Fräs- und Drehleistungen auch anspruchsvolle Bearbeitungs- und Zerspanlösungen von großen, dünnwandigen, gebogenen oder gekrümmten Strukturbauteilen an. Dabei können verschiedenste Materialien wie z.B. Aluminium, Titan, GFK und CFK verarbeitet werden. Die Firma aus der Nähe von Plauen beschäftigt sich darüber hinaus seit der Gründung 1991 mit dem Modellbau für Gussteile.

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei der Firma ROTH für die Unterstützung bedanken und würden uns freuen, wenn wir die Zusammenarbeit in der nächsten Saison fortsetzen können.