Elbflorace Logo

Testtag Sachsenring

Sorry, this entry is only available in German.

Neben einigen Setupveränderungen stand heute das erste intensive Fahrertraining als Vorbereitung für Italien auf dem Programm. Dafür wurde ARCUS wieder auf den von der CITROEN Niederlassung bereitgestellten Jumper verladen und zum Fahrsicherheitszentrum am Sachsenring gebracht.

Vor Ort erwarteten uns strahlender Sonnenschein und ideale Temperaturen. Es dauert nicht lange und ARCUS konnte seine kernige Stimme zeigen. Die ersten Fahrten verliefen problemlos. Im späteren Verlauf passierte es dann. ARCUS kam leicht von der Strecke ab und fuhr gegen eine Bordsteinkante.

Dem Fahrer ist dank Sicherheitsausrüstung nichts passiert. Der Radträger ist dabei stark beschädigt worden. Viele Kritiker hatten prophezeit, dass unsere filigranen Querlenker schon im normalen Fahrbetrieb brechen würden. Der heutige Tag beweist es, unser Team hat gute Arbeit geleistet, denn die Querlenker waren nur verbogen, so wie es für eine gute Auslegung sein soll, trotz viel höher auftretender Kräfte bei dem Aufprall.

Noch vor Ort führten wir die ersten Telefonate um das benötigte Material und die Fertigung zu klären. Wieder daheim angekommen, wurde ARCUS einer ausführlichen Prüfung unterzogen. Alle weiteren Teile, die beschädigt sind, wurden notiert und die Fertigung wurde geplant. Nach dem aktuellen Stand ist ARCUS am Montag dem 15.09. wieder einsatzbereit.

Da unser Fahrer natürlich ziemlich am Boden zerstört war, kam die Idee auf gleich abends noch mit dem Team auf die Kartbahn zu gehen. Mit sicherlich einiger Wut im Bauch fuhr er eine Bestzeit nach der anderen und bestätigte unsere Wahl, als einer der Fahrer beim Event in Italien anzutreten.

verbogene Querlenker
gebrochener Puchrod
gebrochenes Gelenklager
Lagerauge unter dem Auflichtmikroskop

Untersuchung des Lagerauges unter dem Lichtmikroskop, Ergebnis: Gewaltbruch als Folge der Boardsteinüberfahrt (nicht die Ursache)

verbogenes Fahrwerk vorn
gebrochener Radträger vorn

Elbflorace e.V.

Institute for Automotive Engineering Dresden-IAD

George-Bähr-Str. 1b
01069 Dresden Germany

The “Elbflorace Formula Student Team TU Dresden e.V.” is based in Dresden and is registered under the number 4722 at the district court of Dresden.