Präsentation auf 11. ITI-Symposium

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Am 25. und 26. September präsentierte sich ARCUS ein weiteres Mal der breiten Öffentlichkeit. Wir haben von der ITI GmbH Dresden, einem unserer Partner, die Möglichkeit bekommen unser Fahrzeug sowie das Projekt Formula Student vorstellen zu können.

Eingeladen hatte das Dresdner Software-Unternehmen ITI zu ihrem alljährlichen Anwender-Treffen. Das 11. ITI-Symposium fand dieses Jahr, passend zu unserem Team-Namen, im Hotel Elbflorenz in der Dresdner Innenstadt statt. Im Foyer des Hotels zog Arcus während der zwei Tage nicht nur die Blicke der Veranstaltungsteilnehmer, sondern auch unzähliger Hotelgäste auf sich.

Im Rahmen des Vortragsprogrammes haben wir die Chance nutzen können unser Fahrzeug und das Projekt Formula Student dem interessierten Fachpublikum vorzustellen. In unserem Beitrag konnten wir darüber berichten, wie wir die von ITI zur Verfügung gestellte Software bei der Entwicklung unseres ersten Rennboliden nutzen konnten.

Selbst der ITI-Geschäftsführer Jens Schindler ließ es sich nicht nehmen, eine Sitzprobe in unserem Rennwagen vorzunehmen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals für die Einladung und die Möglichkeit der Präsentation unseres Fahrzeuges und hoffen, dass wir auch in Zukunft mit der Unterstützung der ITI GmbH rechnen können.

ARCUS auf dem ITI-Symposium im Hotel Elbflorenz