FSG-Workshop in Abstatt

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Auch in diesem Jahr hat uns die Formula Student Germany zum Workshop am 27.10.2012 nach Abstatt eingeladen. In den Räumen der Bosch Engineering GmbH wurden den 67 teilnehmenden Formula Student Teams das Reglement bzw. die Reglementspezifikationen für das FSG Event erläutert. Sowohl unsere Teamleitung, welche bei BMW unser Erfolgskonzept für die kommende Saison vorgestellt haben, als auch Teammitglieder, die bereits am Vortag beim Bosch Kick-Off Event teilnehmen durften, waren bei diesem Workshop anwesend.
Neben den Neuerungen bei den Regeln durften wir uns auch interessanten Vorträgen zum Scrutineering und den Statics anhören. Desweiteren beteiligten sich auch Formula Student Teams am Programm. So gab das Rennteam Esslingen interessante Hinweise und Möglichkeiten zur Erprobung des perfekten Fahrzeugsetups preis und Zwickau beteiligte sich mit einem Vortrag zur Batteriesicherheit. Im Anschluss preäsentierten die FSE und FSC Gewinner der vergangenen Saison ihr Erfolgskonzept. Highlight war die Rede eines ehemaligen Ferrari Formel 1 Renningenieurs, der nach 7 Jahren Formel 1 zurück zur Bosch Engineering GmbH gewechselt ist. Er berichtete über seinen Lebensweg und seine Erfahrungen mit Ferrari sowie den Fahrern Kimi Raikkönen, Fernande Alonso und Michael Schumacher.

Unser Dank gilt der FSG für den umfangreichen Workshop und der Bosch Engineering GmbH für die verfügbaren Räumlichkeiten sowie der leckeren Verpflegung.