Elbflorace Logo

Adhäsion mit Henkel

Sorry, this entry is only available in German.

Ein Rennfahrzeug besteht aus vielen Bauteilen. Um diese Bauteile miteinander verbinden zu können gibt es verschiedene Fügemethoden. Bei den unlösbaren Fügeverbindungen hat das Kleben neben dem Schweißen zuletzt extrem an Ansehen gewonnen. Dabei hat sich die Bedeutung des Begriffes des Klebens als Fügeverfahren in den letzten Jahren grundlegend geändert. Industrielle Klebstoffe weisen heutzutage sehr hohe mechanische Eigenschaften, eine gute Verarbeitbarkeit und eine hohe Variabilität an physikalischen Eigenschaften auf. Deshalb freut es uns, dass wir auch dieses Jahr wieder auf die Zusammenarbeit mit der Firma Henkel vertrauen können. Die Firma Henkel hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf und ist weltweit mit rund 47.000 Mitarbeitern aufgestellt. Dabei ist das Unternehmen mit führenden Tochtergesellschaften in drei Geschäftsfeldern aufgestellt: Laundry & Home Care, Beauty Care und Adhesive Technologies. Mit den Marken Teroson, Pritt, Terostat und Loctite aus dem Bereich der Adhesive Technologies erhalten wir diesbezüglich von Jahr zu Jahr die Möglichkeit auf ein umfangreiches und vielfältiges Portfolio zurückgreifen zu können.

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei der Firma Henkel für diese nette Unterstützung bedanken und freuen uns auch in Zukunft die Zusammenarbeit in dem Rahmen fortführen zu können.

Elbflorace e.V.

Institute for Automotive Engineering Dresden-IAD

George-Bähr-Str. 1b
01069 Dresden Germany

The “Elbflorace Formula Student Team TU Dresden e.V.” is based in Dresden and is registered under the number 4722 at the district court of Dresden.