Elbflorace Logo

Radnaben von Maschinenbau W. Wächtler

Sorry, this entry is only available in German.

Ein technischer sowie optischer Leckerbissen sind die diesjährigen Radnaben inklusive Zentralmuttern. Ihre Konstruktion ist eine Weiterentwicklung der Murph-E-Radnaben aus der letzten Saison hinsichtlich Belastbarkeit und Gewicht. Unterstützt wurden wir bei der Fertigung durch unseren langjährigen Sponsor Maschinenbau W. Wächtler.

Das Familienunternehmen wurde 1933 gegründet und wird mittlerweile in der dritten Generation betrieben. Das Unternehmen machte sich als Spezialist auf dem Gebiet von Dreh- und Fräsarbeiten in Dresden und Umgebung einen Namen und ist damit als Ansprechpartner für unsere Konstruktionen ideal. Die bei Maschinenbau W. Wächtler hergestellten Teile entsprechen dabei selbstverständlich höchsten Qualitätsstandards.

Die Radnabe, als ein zentrales Element der Radaufhängung, wird im Radträger durch die Radlager gelagert. Ihre Aufgabe ist es, die Räder spurtreu zu halten und dabei alle auftretenden Kräfte in den Radträger oder die Felge zu leiten. Zur Generierung des dafür notwendigen Kraftschlusses werden dazu die Felgen durch Zentralmutter und Radnabe verspannt. An der Hinterachse befinden sich zusätzlich in den Naben die Tripoden-Inserts um die Antriebswellen aufzunehmen, die dann über den Motor das Fahrzeug beschleunigen.

Im Namen von Elbflorace möchten wir uns recht herzlich bei Maschinenbau W. Wächtler, und im speziellen bei Herrn Maik Kuss, für die diesjährige Unterstützung bedanken und hoffen auch für die kommende Saison auf eine gute Zusammenarbeit.

Elbflorace e.V.

Institute for Automotive Engineering Dresden-IAD

George-Bähr-Str. 1b
01069 Dresden Germany

The “Elbflorace Formula Student Team TU Dresden e.V.” is based in Dresden and is registered under the number 4722 at the district court of Dresden.