Elbflorace Logo

Carbon Fibre in chessboard look

Sorry, this entry is only available in German.

English:
Carbon Fibre ain’t an important material since yesterday. Right now it already plays an important role in our everyday live. For example in sports gear manufacturing, in the aircraft and automotive industry and not to forget in the formula student community. In all these applications the magical fibre is used. The development aims for thinner and thinner layers of the semi finished material while increasing the mechanical strength. For 10 years now, the company Oxeon produces semi-finished products for ultralight composites. Besides the superior mechanical features, their products are well known for there special chessboard like texture.

The whole Team of ELBFLORACE wants to thank Oxeon for this years support and also wants to congratulate on the 10th anniversary of the company. We hope you like what we did with your support and are looking forward to a long and gainful cooperation.

Deutsch:
Die Kohlenstofffaser ist nicht erst seit „gestern“ ein ganz besonderer Werkstoff. Sie ist schon jetzt aus dem „modernen“ Leben nicht mehr wegzudenken. Beispielsweise bei Sportgeräten, im kommerziellen Automobilbau oder in der Formula Student. Überall wird die Wunderfaser verarbeitet. Dabei geht die Entwicklung des Verbundmaterials auf immer dünnere Halbzeuge mit zunehmend besseren mechanischen Eigenschaften. Die Firma Oxeon produziert nun schon im 10. Jahr aus den Fasern optimierte Verstärkungshalbzeuge für ultraleichte Verbundbauteile. Besonders auffallend ist das Muster. Es ähnelt einem Schachbrett und sticht damit gegenüber der normalen Kohlenstofffaseroptik besonders hervor.

Wir möchten der Firma Oxeon für Ihre Unterstützung in dieser Saison herzlich danken und wünschen alles Gute zum 10. Geburtstag.

Elbflorace e.V.

Institute for Automotive Engineering Dresden-IAD

George-Bähr-Str. 1b
01069 Dresden Germany

The “Elbflorace Formula Student Team TU Dresden e.V.” is based in Dresden and is registered under the number 4722 at the district court of Dresden.